noun_Email_707352 noun_917542_cc noun_Globe_1168332 Map point Play Untitled Retweet

TietoEVRY startet „The Polite Type“-Initiative:

Open-Source-Font erkennt & ersetzt Cyberbullying. Auch in Österreich setzt der Digitaldienstleister ein positives Zeichen & lädt User zum Download & Developer zur Weiterentwicklung der Schriftart ein

04 September 2020

TietoEVRY, ein führendes Unternehmen für digitale Dienstleistungen und Software, startet eine gemeinsam mit Jugendlichen entwickelte Initiative gegen Cyberbullying. Der Font „Polite Type“ ist eine Open-Source-Schriftart, die verletzende Wörter umschreibt und durch rücksichtsvollere ersetzt. www.thepolitetype.com  

„Mit dem Start der Initiative laden wir als TietoEVRY in Österreich, auch hierzulande die Developer-Community dazu ein, den Polite Type Font weiterzuentwickeln“, so Daniel Freiberger, seines Zeichens Customer Experience Management Experte von TietoEVRY Austria. „Die Chancen der digitalen Transformation sollen positiv genutzt werden. Auch in der Kommunikation ist das von enormer Wichtigkeit“, ergänzt Margit Anglmaier, Head of Marketing & Communications von TietoEVRY Austria.  

Einem Bericht der UNESCO* zufolge findet heute mehr als ein Drittel des Mobbings online statt, und die Zahl steigt rapide an. Mit der massenhaften Einführung von Online-Lernen und virtuellen Klassenzimmern, die in vielen Teilen der Welt zur Norm geworden sind, haben junge Menschen einen besseren Zugang zu Technologien und Werkzeugen, die zum Guten eingesetzt werden, aber auch Schaden anrichten können, wenn sie für Cyberbullying genutzt werden. TietoEVRY, das Unternehmen, das hinter der Initiative steht, möchte die Online-Gleichberechtigung fördern und eine Diskussion darüber anregen, wie dem Cyber-Mobbing Einhalt geboten werden kann. 

So hat das Team von TietoEVRY mit Teenagern aus unterschiedlichen Schulen zusammengearbeitet, um eine Anti-Mobbing-Schriftart zu entwickeln. Das Projekt wurde gemeinsam mit ihrem langjährigen Partner Children & Youth Foundation in Finnland und dem digitalen Studio Great Apes durchgeführt. 

Die Conclusio aus dieser Kooperation: Die sozialen Begegnungen junger Menschen finden zunehmend online statt, was Cyberbullying zu einem häufig auftretenden Phänomen macht. Die Initiative geht speziell auf den Online-Sprachgebrauch ein, indem sie auf anstößige Sprache hinweist und die Benutzer anleitet, ihre Wörter besser zu wählen. 

Die Schriftart Polite Type ist eine Schriftart, die Cyberbullying und Hassreden erkennt und dabei zum Ziel hat, selbige Termini zu umschreiben. Mit der Verwendung dieses Fonts wird es in der Praxis schwieriger, hasserfüllte englischsprachige Wörter zu schreiben, da die Schriftart sie automatisch durch „besser gewählte Ausdrücke“ ersetzt. Wenn The Polite Type installiert ist, erscheint diese in den Schriftbibliotheken der Benutzer und kann in gängiger Textbearbeitungssoftware, auch offline, verwendet werden. Die Schrift ist frei herunterladbar und kann z.B. als pädagogisches Hilfsmittel von Eltern oder Lehrern verwendet werden. Zurzeit ist sie in Englisch verfügbar. Mit der Einladung an die Developer Community steht dieser Font frei zur Weiterentwicklung, beispielsweise auch in weiteren Sprachen, zur Verfügung.  

"Gleichheit und Integration gehören zu den Grundwerten von TietoEVRY. The Polite Type unterstützt unsere Vision, digitale Lösungen im Zeichen einer sicheren und gleichberechtigten Umgebung zu schaffen", bestätigt Anglmaier und ergänzt „Wir allein können das Problem von Cyber-Mobbing nicht lösen. Auch hier in Österreich können wir allerdings das Bewusstsein für eine positive Kommunikation im digitalen Bereich schärfen und zu neuen Ideen anregen“.  

Das erste Unternehmen, das The Polite Type als Ressource für LehrerInnen und SchülerInnen einführt, sind HEI Schools, ein globales Netzwerk von Frühförderungszentren, das auf dem finnischen Bildungsmodell basiert. 

(*) Laut UNESCO / Hinter den Zahlen: Beendigung von Gewalt und Mobbing an Schulen (2019) / ISBN - lizenziert unter 978-92-3-100306-6. https://unesdoc.unesco.org/ark:/48223/pf0000366483. Das vorliegende Werk ist keine offizielle UNESCO-Veröffentlichung und darf nicht als solche betrachtet werden. 

Über TietoEVRY 

TietoEVRY schafft digitale Vorteile für Unternehmen und die Gesellschaft. Es ist eines der führenden Unternehmen für digitale Dienstleistungen und Software  mit lokaler Präsenz  und globalen Fähigkeiten. Der Erfolg von TietoEVRY basiert auf ihren  nordischen Werten. TietoEVRY hat seinen Hauptsitz in Finnland. Weltweit betreuen 24.000 ExpertInnen Tausende von Kunden in über 90 Ländern. TietoEVRY ist an der  NASDAQ in Helsinki  und  Stockholm  sowie an der  Osloer Börse  notiert.   

In Österreich unterstützt  TietoEVRY  mit lokaler, agiler Team-Stärke  in den Bereichen Digital Excellence, Digital Transformation, SAP, Data Driven Business, Industry Solutions als auch Customer Experience Management. Der Unternehmensfokus des Teams in Österreich liegt dabei auf den Branchen Öffentlicher Bereich und Energiewirtschaft; Holz-, Papier- und Fertigungsindustrie sowie Telekommunikation und Finanzdienstleistung. 

Die Schriftart Polite Type kann unter www.thepolitetype.com getestet und heruntergeladen werden. Zum Pressedownload Bereich.  

Pressemeldung des TietoEVRY global Teams

Ihr lokaler Kontakt

Margit Anglmaier

Head of Marketing

Auf Facebook teilen Tweet Auf LinkedIn teilen