noun_Email_707352 Breadcrumb arrow noun_917542_cc noun_Globe_1168332 Map point Play Untitled Retweet

SAP HCM für ASFINAG: Tieto als zuverlässiger Implementierungspartner

Die Human Resources-Agenden der ASFINAG wurde mithilfe von Tieto Austria ins digitale Zeitalter transformiert

Raimund Fukatsch

Öffentlicher Sektor und Energiewirtschaft

Die Herausforderung

ASFINAG stand vor der Herausforderung die Human Resources an zeitgemäße Anforderungen anzupassen. Zu diesen Ansprüchen zählten das Schaffen einer gesamtheitlich korrekten Abrechnungsumgebung und die rahmenrechtliche, inhaltliche und organisatorische Neugestaltung des Zeiterfassungs- und Abrechnungssystems. Auch die Vereinheitlichung der Abrechnungsprüfungen, die Protokollierung von Abrechnungsabläufen und die Reduktion von Betreuungsaufwänden sollte ermöglicht werden.

Die Lösung

Tieto Austria begleitete in Kooperation mit dem Implementierungspartner HR Force EDV-Beratung GmbH die ASFINAG im Prozess der Lösungsfindung für ein optimiertes Human Resources-Planungstool auf SAP-Basis. Es wurden Prüf- und Rechnungs-Cockpits eingeführt, welche die Personalverrechnung effizienter gemacht haben. Auch Prozesse wie das Beantragen des Familienbonus können MitarbeiterInnen selbstständig im Self-Service-Portal durchführen. Eine digitale Schriftverkehrslösung ersetzt nun den früheren Postweg mit Papierausdrucken. Die Dokumentenablage ist elektronisch, es gibt automatisierte Benachrichtigungen für klassische HR-Prozesse und alles ist zu 100 % DSGVO-konform. 

Über den Kunden

ASFINAG plant, finanziert, baut, erhält, betreibt und bemautet Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen. Durch das benutzerfreundliche Mautsysten werden diese Aufgaben finanziert. Ziel ist, Österreichs Straßen zu den sichersten in Europa zu machen und mit wirtschaftlicher, ökologischer und gesellschaftlicher Verantwortung den Wirtschaftsstandort Österreich zu stärken.

Vermeidung von analogen Postwegen durch elektronische Abläufe, Reduktion des bürokratischen Aufwandes

Effizienz durch Digitalisierung

Vermeidung von analogen Postwegen durch elektronische Abläufe, Reduktion des bürokratischen Aufwandes

Steigerung der Transparenz und Vorbeugung von Fehlerquellen

Qualitätssicherungs- & Kontrollschleifen

Steigerung der Transparenz und Vorbeugung von Fehlerquellen

Erfüllung aller Datenschutz-Richtlinien im gesamten HR-Bereich

DSGVO-Konformität

Erfüllung aller Datenschutz-Richtlinien im gesamten HR-Bereich

Video abspielen

Partnerschaft für eine digitale Zukunft

Die ASFINAG ist in diversen Bereichen am Puls der Zeit: So setzte sie beispielsweise mit der Digitalen Vignette neue Maßstäbe. Mit Tieto Austria als SAP Fullservice-Provider hat ASFINAG einen zuverlässigen Partner an der Seite. Ein Teilbereich der SAP-Lösung, nämlich jener für Human Resources, verdiente konzentrierte Aufmerksamkeit, um den zeitgemäßen Anforderungen an ein ERP System für Personalagenden gerecht zu werden.

Die Lösung im Detail

Tieto Austria begleitete in Kooperation mit dem Implementierungspartner HR Force EDV-Beratung GmbH die ASFINAG im Prozess der Lösungsfindung für ein optimiertes Human Resources-Planungstool auf SAP-Basis, das den vielfältigen Anforderungen gerecht wird. Die Roadmap enthielt die Ausgestaltung eines Prüf- und Abrechnungscockpits der HR-Verantwortlichen der ASFINAG. Prozesse konnten nicht nur für diese, sondern auch für die MitarbeiterInnen der Organisation automatisiert werden. Lange Postwege und Papierausdrucke gehörten somit der Vergangenheit an. Formulare wie jener für den Familienbonus können von der Belegschaft via Self-Service-Portal beantragt werden. Abrechnungsregeln wurden vereinfacht und Ablagen für Anträge, Protokolle und weitere Dokumente wurden digitalisiert und DSGVO-fit gemacht. Auch die Einführung von Prüfroutinen trug dazu bei, die HR-Prozesse der ASFINAG produktiver zu machen. 

Unser optimiertes SAP-HR-Setup macht uns definitiv produktiver. Auch unsere Belegschaft schätzt den Service-Charakter des HR-Portals.

Mag. (FH) Martina Hacker

Leitung Human Resources

Auf Facebook teilen Tweet Auf LinkedIn teilen