noun_Email_707352 Breadcrumb arrow noun_917542_cc noun_Globe_1168332 Map point Play Untitled Retweet

Tieto ist zertifizierter SAP-Outsourcing Operations Partner für DevOps

Das erfolgreiche Durchlaufen des Zertifizierungsprogramms bestätigt: Tieto ist ein exzellenter SAP-Outsourcing-Dienstleistungspartner für DevOps. Warum DevOps in SAP jetzt Thema ist, lesen Sie hier!

13 Juni 2019

Das SAP-Zertifikat wird Anbietern und Dienstleistern verliehen, die nach den DevOps-Prinzipien arbeiten und somit dem Kunden einen Mehrwert liefern können. Tieto versteht DevOps als Ansatz für die Umsetzung von Engineering-Praktiken wie TDD, CI, CD, Test Automation, kontinuierlichem Feedback, Containerization und weiteren. Essenzielle Bestandteile sind dazu gehörige Zusammenarbeitsmodelle und Kulturveränderungen. 

Warum ist DevOps in SAP jetzt aktuell?

Die Arbeitsweise von DevOps wird in Unternehmen schon seit geraumer Zeit mit greifbaren Ergebnissen eingesetzt. Folglich versuchen viele Unternehmen nun, den Ansatz auf ERP-Systeme auszudehnen.

Digitale Transformation, S/4HANA, Multi-Cloud-Anpassungen, Technologie-Upgrades, Support-Patches und so weiter üben einen positiven Druck auf Unternehmen aus, um Innovationen durchzuführen und Geschäftsanforderungen und -werte schneller und kostengünstiger zu liefern.

Herkömmliche SAP-Entwicklungsprozesse erfüllen in der Regel nicht Geschäftsanforderungen, die sich ständig ändern. Zudem besteht ein hohes Risiko von Ausfällen und Ausfallzeiten im Zusammenhang mit Entwicklungsprojekten. Um der immer größer werdenden Notwendigkeit einer kontinuierlichen Einführung von Delivery im SAP-Ökosystem zu begegnen, ist DevOps for SAP die Antwort und eine akzeptierte Weiterentwicklung des aktuellen SAP ALM.

Zertifizierung mit sehr gutem Resultat durchlaufen

Die SAP-Auditoren konnten im Rahmen des Zertifizierungs-Prozederes durch eine exzellente Live-Kundendemonstration überzeugt werden. Tieto konnte somit hohe Kompetenz in DevOps in der SAP Cloud Plattform aufzeigen. Derzeit ist Tieto einer von nur drei SAP-zertifizierten Partnern im Bereich DevOps. Hier geht es zum Statement zur Zertifizierung von Auli Peltola, Head of SAP ALM bei Tieto. 

Geprüfte Kompetenzen und Lösungen

Die Prüfung der Kompetenzen des Tieto-Expertenteams erstreckte sich über folgende Bereiche:

Team-Setup: Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen allen beteiligten Teammitgliedern.

Pipeline: Kontinuierliche Lieferung durch Einsatz von Pipeline-Tools wie Git, Gerrit, Bitbucket. Als CI Engine kamen Jenkins, GoCD und TFS zum Einsatz, als Binary Storage bzw. zum Repository Management wurden Artifactory und Nexus verwendet. Die Statische Code Analyse wurde mit SonarQube umgesetzt. Docker diente zur Containerisierung.

Infrastruktur: Vorhandene Prozesse sowie die Dokumentation für die Einbindung neuer Kunden. Die Dokumentation wird an die Bedürfnisse der Prozesse und Funktionen des Kunden angepasst.

Feedback: Unit-Tests sind automatisiert und lösen Aktivitäten basierend auf dem Ergebnis aus. Zusätzlich werden automatisiert statische Code Analysen durchgeführt.

Kontinuierliches Lernen: Es finden regelmäßig Teambesprechungen mit dem Ziel statt, Prozesse und Produkte zu diskutieren, anzusprechen und zu verbessern.

Vorteile für Kunden von DevOps in SAP-Hinsicht

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um die Arbeitsweise von DevOps auch in SAP zu erforschen und an Bord zu nehmen.

Die Komplexität des Software Development Life Cycles wird reduziert, gleichzeitig lassen sich Probleme schneller lösen. Dies bedeutet die beschleunigte Bereitstellung neuer Funktionalitäten, stabilere Anwendungen, effizientere Prozesse und mehr Freiraum für Innovation. Es ist möglich, schneller unterschiedlichen Marktanforderungen gerecht zu werden. 

Automatisierte Tests und Qualitätskontrollen reduzieren die Anzahl der Fehlerbehebungen, rechtfertigen den QS-Prozess, reduzieren teure Nacharbeiten und erhöhen die Benutzerzufriedenheit. Einsparungen im Budget für SAP Change Management können zu mehr Investitionen in SAP Innovationspläne führen. Eine Verringerung an Produktionsproblemen reduziert Risiken, Kosten und plötzliche Ausfallzeiten erheblich. 

DevOps für SAP hilft, Innovation und Stabilität miteinander zu verbinden.

SAP Services und DevOps bei Tieto Austria

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen in einem persönlichen Gespräch. SAP-Topic Owner Thomas Schenk, Tieto Austria, steht Ihnen zu allen SAP-verwandten Fragen zur Verfügung und ist per E-Mail bzw. telefonisch unter +43 664 8414251 erreichbar.

Bei allen Fragen rund um DevOps steht Gregor Habinger, Digital Advisor bei Tieto Austria, zur Verfügung: per E-Mail sowie unter +43 664 887 81 245. 

Auf Facebook teilen Tweet Auf LinkedIn teilen