noun_Email_707352 Breadcrumb arrow noun_917542_cc noun_Globe_1168332 Map point Play Untitled Retweet

Microsoft Executive Round-Table für die Verpackungsindustrie mit Tieto-Expertin Cornelia Samec

Hoch-exklusive Branchen-Veranstaltung am 6. Juni 2019 bei Microsoft in Wien profitiert von Prozessindustrie-Insider Cornelia Samec

20 Mai 2019

Anfang Juni veranstaltet Microsoft Österreich ein Branchen-Get-Together auf höchstem Professions-Niveau: Am Round-Table diskutieren hochkarätige Marktkenner über Strategien, Best Practices und Herausforderungen sowie konkrete Lösungsansätze für die Verpackungsindustrie. Damit offeriert Microsoft Österreich eine Plattform für leitende Personen dieser konkreten Industrie, Erfahrungen und Know-How auf Augenhöhe auszutauschen. Die Teilnehmeranzahl ist mit 12 Personen bewusst streng limitiert, sodass ein klar fokussierter Experten- und Erfahrungs-Austausch stattfinden kann.

Digital Advisor Cornelia Samec als Expertin für papiererzeugende Industrie unter den Speakers

Zu den fünf sorgsam ausgewählten Teilnehmern des Round-Table zählen Experten von Constantia Flexibles, Solution Factory, Microsoft und Tieto Austria. In der Verpackungsindustrie hat Tieto mehr als 50 Jahren Erfahrung sowie ausgereifte Lösungen, die Kunden dazu befähigen, ihre Potentiale zu maximieren. Cornelia Samec ist Digital Advisor und Lead Consultant bei Tieto Austria mit strategischer und operativer Projektleitungs-Erfahrung in der papier- und zellstoffproduzierenden Sparte und damit der perfekte Fit für den Round-Table. Eine angeregte Diskussion unter den Experten und damit einhergehender Knowledge-Transfer für die Teilnehmer sind zweifelsohne zu erwarten.

Industry 4.0 und Prozessindustrie: Cornelia Samec’s Revier

Den Round-Table wird Samec mit Einblicken in Use Cases aus der Verpackungsindustrie bereichern: „Durch meine Projekterfahrung in der papiererzeugenden und der Pharmaindustrie habe ich über die Jahre Insights gewonnen, die ich mit dieser hoch spezialisierten Runde teilen will. Starkes Augenmerk werde ich auf Anwendungsbeispiele von daten-getriebenen Geschäftsfällen der Papierbranche legen und somit sicherlich für Inspiration bei den Teilnehmern sorgen“. Insbesondere einen Use Case aus der papierproduzierenden Industrie wird Samec darstellen: Mittels Bilderkennung von Altpapierballen werden Daten gesammelt und in weiterer Folge zu Zwecken der Optimierung von Prozessen analysiert. Der Anwendungsfall ist auch für die Erkennung von anderen Rohstoffen und Einsatzmaterialien anzuwenden und somit auch für die Verpackungsindustrie hochrelevant.

Über die Person Cornelia Samec

Samecs beruflicher Background ist von ihren Jahren in der Pharmaindustrie geprägt, wo sie neun Jahre tätig war. Weitere fünf Jahre sammelte sie in der Papierindustrie Erfahrung, wo sie als Projektleiterin und Solution Architect in internationalen Projekten in den USA und Deutschland involviert war. Bei Tieto Austria begann Samec als SAP-Expertin und vor rund einem Jahr übernahm sie die Rolle des Topic Owner Industry 4.0.

Cornelia Samec steht Ihnen gerne für nähere Informationen und einen offenen Austausch zu den Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Verpackungsindustrie zu Verfügung: per E-Mail sowie unter +43664 88 78 12 38.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Tieto Austria-Portfolio in den Bereichen Industry 4.0 sowie Holz- und Papierindustrie

Auf Facebook teilen Tweet Auf LinkedIn teilen