noun_Email_707352 Breadcrumb arrow noun_917542_cc noun_Globe_1168332 Map point Play Untitled Retweet

Digital im Blut, agil in der Organisation: Wie sich Tieto Austria selbst transformiert

Eine neue, agile Organisationsstruktur bietet die besten Voraussetzungen für Entfaltung von Projekten und MitarbeiterInnen. Tieto Austria ist selbst Vorreiter in der Tieto Corporation

07 Februar 2019

‚Wir führen unsere Kunden einfach und verständlich in ihre sinnvolle digitale Zukunft.‘ Für das Verwirklichen dieser zentralen Mission benötigt Tieto Austria MitarbeiterInnen mit höchstem Fach-Know-how und einer Grundhaltung, die auf Eigenverantwortung beruht. Und so bündelt der IT-Consulter mit skandinavischen Wurzeln, der bereits seit 2005 in Österreich vertreten ist, seine Kompetenzen seit etwa einem Jahr in schlanken, schlagkräftigen Teams.

Das neue Organisationsmodell gilt schon heute als Best-Practice-Beispiel, wie starre Strukturen aufgelöst und agile Arbeitswelten geschaffen werden, in der Menschen und Technik optimal zusammenarbeiten. Entscheidungen werden in diesem neuen Modell autonom dort getroffen, wo die höchste Expertise für eine Fragestellung liegt. Daran wird offensichtlich, dass die Unternehmenskultur von Tieto Austria stark vom Vertrauen in das Können der MitarbeiterInnen sowie deren Wunsch nach Weiterentwicklung und Verantwortung geprägt ist. Führung wird als Leadership as Service für MitarbeiterInnen verstanden, das dann geleistet wird, wenn es tatsächlich benötigt und eingefordert wird. Ganz zentral sind das Verständnis für Teamwork, Autonomie und sinnvollem Tun. 

Vorreiter-Rolle und Vergrößerung des Teams

Das Tieto-Team wächst dynamisch – und damit auch die Organisation. Allein im vergangenen Jahr 2018 wurden rund 60 neue MitarbeiterInnen bei Tieto Austria begrüßt. Die neue, agile Organisationsstruktur bei Tieto Austria stellt eine starke, organisatorische Basis für das Unternehmen dar und bringt mehr Flexibilität in die Projekte sowie in den Arbeitsalltag jeder und jedes einzelnen. Mehr Raum, mehr Entfaltung und Tätigkeiten, die Sinn stiften – all das schafft ein motivierendes Arbeitsumfeld, das jede/n MitarbeiterIn ins Zentrum der Organisation stellt. Expertentum und Kompetenz werden ausgebaut und in das Unternehmen getragen, ganz im Sinne einer lernenden Organisation, die sich ständig weiterentwickelt und nie stehen bleibt, nach der Devise ‚learning as a lifestyle‘.

Bestärkt wird Tieto Austria in seiner Vorreiter-Rolle hinsichtlich der Veränderung hin zur agilen Organisationsstruktur nun auch durch die Tieto Corporation: Diese setzt in ihrer neuen Strategie auf globalem Level nun ebenfalls auf eine Vereinfachung der Strukturen mit autonomen Teams, vernetzte Arbeits- und Führungsstrukturen und den Aufbau von Fachkenntnissen der/des Einzelnen zugunsten eines gesteigerten Mehrwerts aller Stakeholder.

Wegbegleiter auf der digitalen Transformationsreise des Kunden

Tieto Austria versteht sich als starker und ganzheitlich beratender Partner für Unternehmen und Organisationen im Spannungsfeld der digitalen Transformation. Diese beinhaltet einerseits das Thema Digitalisierung selbst und erfordert andererseits eine Veränderung der Organisationsstruktur, wie Tieto am eigenen Beispiel demonstriert. Im Sinne des One-Stop-Service-Gedanken werden in einem Digitalisierungsprozess auch Einflussfaktoren samt Maßnahmen auf organisatorischer Ebene mitgedacht – zugunsten langfristig erfolgreicher Veränderungen.

Mehr Informationen zum Tieto Austria Lösungsportfolio finden Sie hier

Auf Facebook teilen Tweet Auf LinkedIn teilen